Über uns

Die Schneeschuhtourengruppe der Sektion Biberach des Deutschen Alpenvereines unternimmt während der Wintermonate Schneeschuhtouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden sowohl im heimischen Allgäu, im Tannheimer Tal, im Bregenzer Wald und nahen Vorarlberg.

Durchgeführt und angeboten werden die Unternehmungen von versierten Tourenleiterinnen und Tourenleitern. 

Die genauen Informationen können dem Tourenprogramm und den einzelnen Tourenausschreibungen entnommen werden. 

Grundlage für eine Teilnahme sind unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen

Ihre Anfragen und Wünsche richten sie bitte an den Tourenwart: 

Andreas Schnapp, Tel.: 07351-371303 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bzw an Thomas Haile: Tel.: 0173 3743209 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungen

Schneeschuhtourenprogramm 2019/20, restliche Schneeschuhtouren wurden aufgrund der aktuellen Situation beim Corona-Virus abgesagt

Weitere Informationen: dav-schneeschuhtouren-2020.xls

Übungsleiter

bild-andreas-schnapp

Andreas Schnapp

Tourenwart und Tourenleiter

+49 (0)7351 371303

Roland Butz

Tourenleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)7356 768

Chris Shaw

Tourenleiter

+49 (0)7351 168163

Beate Shaw

Tourenleiterin

+49 (0)7351 168163

josef-prinz

Josef Prinz

Tourenleiter und Ehrenvorsitzender

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)7351 24861

thomas-haile

Thomas Haile

Tourenleiter und Hüttenwart Biberacher Hütte

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)173 3743209

img4315

Heinz Reinhardt

Tourenleiter

Fachübungsleiter Skitouren und Skihochtouren

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0)7352 3365

Berichte

ALS SCHNEESCHUH-"FRISCHLING" IN DER DAV-SPUR

13. März 2020 - 13. März 2020, Ofterschwang.

gruppenbild-rangiswanger-horn-1
image1
image2
fototermin
spur-zum-sigiswanger-horn
anstieg-sigiswanger-horn

ALS SCHNEESCHUH-"FRISCHLING" IN DER DAV-SPUR

600 m Anstieg, 900 m Abstieg, Gehzeit 5-6 Stunden, Schwierigkeitsstufe 2 ....

Schaff ich das ?           ??
Kann ich das ?               ?
Will ich das ?          ......ja, ich will.... !!

Ohne SchneeschuhErfahrung, dafür mit perfektem Wetter und ausreichend Vesper im Gepäck, hab ich mich am Samstag, 15. Februar, mit 18 weiteren Schneeschuh-Wanderern auf den Weg gemacht - nach Ofterschwang, dem Ausgangspunkt der Tour.
Von hier aus per Sesselbahn zur Weltcup-Hütte...und dann ging's richtig los:
Schneeschuh an, Rucksack auf, Stöcke fassen...Ziel "Großer Ochsenkopf".

Oh, die ersten Meter ein "Eiertanz" mit diesen Dingern an den Füßen.
Dann der erste Tipp: "Schlurfen" ist hier angesagt - bald hatte ich mich eingeschlurft.
Anstieg, Abstieg, durch's Unterholz - entlang des Hörnerkamms - 2 "Hörner" und 2 "Köpfe" später, jeweils mit einem Vesperpäuschen und toller Aussicht in die winterliche Landschaft, ging's an den Abstieg: ...jucheee, bergab im Schneeschuh-Galopp über unberührte Schneehänge, mehr oder weniger elegant je nach Können, aber freudig und spaßig für alle, bis zur Einkehr in das Berghaus Schwaben, das wir nur zum Essen- und Getränke holen und Diversem ;-) betraten, da wir sonnenverwöhnt draußen Platz nahmen in entspannt geselliger Runde. In den Bergen ist man ab xx Metern Höhe per "du" , auch das habe ich an diesem Tag gelernt.

Den langen Abstieg galt es noch zu meistern, die Gruppe teilte sich etwas auf. Die eine Hälfte erreicht noch den Shuttle-Bus, die zweite wurde dann später eingesammelt.
So endete die Tour, wie sie angefangen hatte: gut organisiert, sehr gut geleitet von Beate und Chris Shaw - mit einem glücklichen Lachen im Gesicht, das sich noch tagelang hielt, jedenfalls bei mir!


Mein Fazit: 
Schaff ich das?         Ja!
Kann ich das?            Ist gar nicht so schwer und macht riesig Spaß!!
Will ich das?              Gern mal wieder .... vor allem mit so guter Organisation und netter
                                    Gruppe

                                     Vielen Dank für den tollen Tag!!

Autor: Maren Thömmes

Schneeschuhtouren 2019/20

06. November 2019, .

Schneeschuhtouren 2019/2020   DAV Sektion Biberach  
         
Datum Ziel Gebiet Schw.keit Führer
         
21. o. 22.12.19 Gelbhansekopf / Hochschelpen  Balderschwang I - II Shaw
04.01.2020 Schnuppertour Allgäu I T. Haile
05. o. 06.01. Feuerstätter Kopf Sibratsgfäll I T. Haile
10.01. Auerberg abgesagt I J. Prinz
18. o. 19.01. Grünten Allgäu I - II R. Butz
25. o. 26.01. Piesenkopf Allgäu II H. Reinhardt
01. o. 02.02. Schönkahler Tannheimer Tal II A. Schnapp
07.02. Sipplinger Kopf Balderschwang I - II J. Prinz
15. o. 16.02. Hörner-Überschreitung Allgäu II Shaw
22. o. 23.02. Sederer Stuiben Allgäu II R. Butz
29.02.. o. 01.03. Edelsberg/Alpspitze Ostallgäu I - II A. Schnapp
07. o. 08.03. Zirleseck/Rhonenspitze Tannheimer Tal II - III H. Reinhardt
14. o. 15.03. Wertacher Hörnle - Spieser Oberjoch II T. Haile
20.03. Eineguntkopf Allgäu I J. Prinz
28. o. 29.03. Hoher Freschen Laterns II Shaw
         
Bemerkungen: Touren können je nach Wetter-, Schnee- oder Lawinenlage verschoben oder abgesagt werden. Der Tourenführer kann die Teilnahme an einer Tour wegen mangelndem Können oder Ausrüstung ablehnen. Auf die Teilnahmebedingungen für Schneeschuhtouren wird verwiesen. 

Kurzfristig stattfindende Touren werden auf der homepage der Sektion eingestellt und mögliche Teilnehmer per email benachrichtigt.
 
Schwierigkeiten der Schneeschuhtouren:
I = leicht: maximal mittelsteile Wege ohne ausgesetzte Abschnitte
Kondition für 2 - 4 Stunden 
II = mittel: kurzzeitig auch steile Aufstiege und kurze ausgesetzte Passagen, Mitnahme/Handhabung LVS-Gerät kann erforderlich sein
Kondition für 4 - 6 Stunden 
III = schwierig: mitunter anstrengende Steilanstiege, Trittsicherheit und bergsteigerische Erfahrung,
Mitnahme/Handhabung LVS-Gerät wird vorausgesetzt, Kondition bis zu 8 Stunden 
 
Schneeschuhtourenleiter
         
Beate oder Chris Shaw, Tel. 07351/168163   Josef Prinz, Tel. 07351/24861
         
Roland Butz, Tel. 07356/768   Heinz Reinhardt, Tel. 07352/3365
         
Thomas Haile, Tel. 0173/3743209   Andreas Schnapp, Tel. 07351/371303

Schneeschuhsaison-Abschlußtour

23. März 2019, Biberacher Hütte / Bregenzerwald.

img20190323121136
img20190323130920
img20190323141735
img20190323141739
img20190323135646
img20190323144227
Am 23.03.2019 führte die Schneeschuhsaison-Abschlußtour der Sektion Biberach zur Biberacher Hütte.

Mit insgesamt 10 Tourenteilnehmern erfolgte der Aufstieg vom Landsteg hoch zum Schadonapass bei herrlichem Frühlingswetter mit fast schon sommerlichen Temperaturen.

Ein toller Abschluß auf eine erfolgreiche Schneeschuhsaison der Sektion konnte damit genossen werden.

Nach einer ausgiebigen Rast auf der Sonnenterasse wurde der Abstieg überwiegend identisch zur Aufstiegsroute "begangen".

Die abschließende Einkehr folgte in Au auf der Heimfahrt.


Ein schöner Tag mit zufriedenen Gesichtern....

(TL T. Haile)